Unsere Ausstellung bis Herbst 2017 befasst sich mit dem Thema Frau und Auto: "Frauen geben Gas".

Freuen Sie sich auf Geschichten von mutigen Frauen. Damen der gehobenen Gesellschaft, die sich ans Steuer wagten. Einige gehörten zu den Ersten, die damit Geld verdienten.
13 Lebensgeschichten aus rund 100 Jahren Autogeschichte seit Erfindung des Autos präsentieren sich auf 35 Thementafeln, dazu die zeittypischen Fahrzeuge.
Der Rundgang beginnt 1886 mit der ersten Fernfahrt von Bertha Benz und endet 2001 mit der Siegerin der Rallye "Paris - Dakar", Jutta Kleinschmidt.


Öffnungszeiten: Mittwoch - Sonntag, jeweils 12:00 - 16:30 Uhr.
Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende für einen guten Zweck gebeten.
An Feiertagen geschlossen

Am Freitag, 27. Jan, Samstag, 28. Jan., Sonntag 29. Jan. 2017 bleibt das Museum wegen einer Veranstaltung geschlossen.


Tel.: 06172-597-6057

Sie finden uns auch auf Facebook, unter:
http://www.facebook.com/pages/Central-Garage/381550231918794

Letzte Änderung: 18.12.2016/Es
 

Benzin im Blut

     
Der eine hat sich seit seiner Kindheit einer Automarke verschrieben, der andere leistet sich jetzt den Traumwagen, den er sich vor 30 Jahren so sehr gewünscht hatte. Wiederum einer verliebt sich in die Karosserieformen einer Epoche, Sie möchte ein Fahrzeug mit Charakter und Stil, Er bevorzugt die Fortbewegung des Herrenfahrers in passendem Fahrzeug - es ist immer Liebe!

Keine technisch-kulturhistorische Leistung fasziniert so sehr, wie das Automobil (oder Motorrad). Wenn es dann noch ein klassisches ist, aus welchen Gründen auch immer, dann ist die Liebe geweckt. Sie ist einfach da - oder eben auch nicht. Es ist ein Virus, den ich Benzin im Blut nenne.

Auf unserer Website frönen wir mit viel Verve unserer Leidenschaft und möchten Sie, werter Leser, ebenfalls begeistern. Besuchen Sie uns in Bad Homburg und lassen Sie sich anstecken - es lohnt sich
 

NEWSLETTER